Willkommen in der WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg

Ob Wochenendausflug oder eine ausgedehnte Reise: Ein Besuch der Welterberegion ist immer ein bleibendes Ereignis, bei dem Sie den unverwechelbaren Charme einer Region spüren, in der sich Tradition und Moderne auf wunderbare Weise miteinander verbinden.

Entdecken Sie das vielfältige weltkulturelle Erbe in Anhalt und erkunden Sie die Industriekultur zwischen Wittenberg und Bitterfeld. Wunderschöne Naturparks und Erholungslandschaften sind bei uns per Rad auf insgesamt sieben überregionalen Radwanderwegen und zu Fuß, zum Beispiel als Pilger auf dem Lutherweg, zu erleben.

Welterbecard

Außerordentliche Orte in der WelterbeRegion

Bauhausstadt im Gartenreich

Dessau-Roßlau

Wie keine Zweite eignet sich die Stadt zur Erkundung der WelterbeRegion. Die meisten Welterbestätten sind in Dessau-Roßlau selbst zu finden. Dessau-Roßlaus verkehrsgünstige Lage ermöglicht Ausflüge nach Wörlitz und Wittenberg, nach Halle, Leipzig und tief ins Anhalter Land.

Harmonische Klänge und sanfte Medizin

Köthen (Anhalt)

Im Herzen Anhalts gelgegen, lädt die ehemalige Residenzstadt Köthen, die heute stolz den Beinamen „Bachstadt“ trägt, zu einem Besuch ein. Viele berühmte Persönlichkeiten prägten die geschichtsträchtige Stadt, darunter der am Hofe des Fürsten Leopold von Anhalt-Köthen als Hofkapellmeister tätige Johann Sebsatian Bach.

Reformation erleben

Lutherstadt Wittenberg

Bei einem Besuch der Lutherstadt Wittenberg erleben Besucher Weltgeschichte an den Originalschauplätzen der Reformation und wandeln auf den Spuren Martin Luthers und seiner Gefährten Lucas Cranach und Philipp Melanchthon.

Die ganez Welt ein Garten

Wörlitzer Park

Oranienbaum-Wörlitz mit dem einstigen Fischerdorf Vockerode und den kleineren Orten des Wörlitzer Winkels erstreckt sich zwischen der Dübener Heide und den Elbauen inmitten des „Gartenreichs Dessau-Wörlitz“.

Heimat von Katharina der Großen

Zerbst/Anhalt

Zerbst/Anhalt, mit über 1.000-jähriger Geschichte, ist Heimatstadt Katharinas der Großen, Russlands weltberühmter Zarin. Mit Johann Friedrich Fasch gelangte hier auch die Barockmusik zu ihrer eigenen Blüte. Zwischen Elbe und Fläming gelegen, ist die Region heute ein Refugium von kulturellem Reichtum und landschaftlicher Schönheit.

Verkaufsstellen

Die WelterbeCard können Sie an vielen Tourist-Informationen sowie weiteren Verkaufsstellen im Gebiet der WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg erwerben. Nachfolgend eine Auflistung der Verkaufsstellen.

Fragen zur WelterbeCard?

WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V.

Neustraße 13
06886 Lutherstadt Wittenberg

Telefon: 0 34 91 – 40 26 10
E-Mail: kontakt@welterbecard.de

Preise & Gültigkeit

Sie erhalten die WelterbeCard in 2 Varianten: als 24 Stunden-Card oder 3 Tage-Card. Für beide Varianten gibt es eine Erwachsenen- und eine Kinderkarte (für Kinder von 5 – 14 Jahren).

Welterbecard

Zu Ihrer Karte erhalten Sie einen Reiseführer. In diesem finden Sie ausführliche Informationen zu allen Leistungen, die Sie mit der WelterbeCard nutzen können. Sie erfahren auch mehr über die Städte in der WelterbeRegion und erhalten viele wertvolle Tipps für Ihren Aufenthalt.

Europaradweg R1

Eine Reise durch die Vielfalt Europas

Radweg Berlin-Leipzig

Von Berlin in die Messestadt Leipzig

Scroll to Top
x  Powerful Protection for WordPress, from Shield Security
This Site Is Protected By
Shield Security