Köthen (Anhalt) als ehemalige Residenzstadt mitten im Herzen Anhalts, lebt und atmet mehr als neun Jahrhunderte reiche Geschichte. Beim Gang durch die liebevoll restaurierte Altstadt fällt es leicht, den Spuren jener Persönlichkeiten nachzugehen, die den Namen der Stadt bis heute in alle Welt trugen. Johann Sebastian Bach lebte und arbeitete sechs Jahre als Hofkapellmeister am Hof des Fürsten Leopold von Anhalt-Köthen und schuf hier unvergessliche Werke wie die Brandenburgischen Konzerte. Begeben Sie sich auf Spurensuche der Wiege der Homöopathie, entdecken Sie die Sammlung des Begründers der mitteleuropäischen Ornithologie, Johann Friedrich Naumann, und erkundigen Sie die Wahrzeichen Köthens, wie die Kathedralkirche St. Jakob mit ihren Doppeltürmen.

Köthen-Information im Schloss

Schlossplatz 5
06366 Köthen (Anhalt)

Telefon: 03496 70099260

Fax: 03496-7009929

E-Mail: info@bachstadt-koethen.de 

Webseite: www.bachstadt-koethen.de

Welterbecard

Wo Bach auf Homöopathie trifft
Ein unvergesslicher Tag in Köthen (Anhalt)

Köthen Audio Guide

Anreise

Wir empfehlen die Köthener Touristinformation am Schloßplatz als Startpunkt für die Tour. Hier  erhalten Sie viele weitere Informationen über die Köthener Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen usw. Hinweis: Sie können Ihr Fahrzeug den ganzen Tag am Schloßplatz parken, da alles sehr gut zu Fuss erreichbar ist.

Schloss Köthen

09:00 Uhr

Schloss Köthen

Auftakt mit Besuch der Museen im Köthener Schloss: Sie erhalten Einblick in die Zeit Köthens als Residenzstadt, erfahren Interessantes über die Schaffenszeit Bachs und Hahnemanns in Köthen und ihre Bedeutung für die Stadt.

Ersparnis

6,00 EUR

Mit der WelterbeCard besuchen Sie das Schloss Köthen kostenfrei.

Köthen Jakobskirche

11:00 Uhr

Jakobskirche

Steigen Sie hinauf in die Türme der Jakobskirche, von der sich ein einmaliger Blick über die Stadt bietet.

Ersparnis

2,00 EUR

Kostenfreier Turmaufstieg mit der WelterbeCard.

SONY DSC

11:30 Uhr

Lunch im Brauhaus Köthen

Legen Sie einen Mittagsstopp im Brauhaus Köthen inkl. gratis Hausbier (0,3 l) und Treberbrot ein.

Ersparnis

7,00 EUR

Mit der WelterbeCard erhalten Besucher ein Hausbier und Treberbrot. Das Mittagessen ist nicht in der WelterbeCard enthalten.

Köthen: Badwelt Köthen -

13:00 Uhr

Entspannung in der Badewelt

Nehmen Sie eine stimmungsvolle Auszeit in der Köthener Badewelt mit Saunanutzung.

Ersparnis

17,00 EUR

 Kostenfreie Tageskarte mit Saunanutzung mit der WelterbeCard.

Köthen Kaffee Hannemann

16:30 Uhr

Kaffeerösterei Hannemann

Besuchen Sie auf eine kurze Kaffeepause die Kaffeerösterei Hannemann und nehmen Sie sich als persönliches Präsent eine Tüte Kaffee gratis mit nach Hause.

Ersparnis

5,99 EUR

1 Tüte Kaffee (250 g) Bohnen oder gemahlen gratis mit der WelterbeCard.

Hinweis

Die 24-Stunden WelterbeCard verliert ihre Gültigkeit am nächsten Tag um 08:59 Uhr!

Summe

37,99 EUR

WelterbeCard 24 Stunden

19,90 EUR

Sie sparen pro Person

18,09 EUR

Alternativprogramm für den Nachmittag

Kunstprojekt Reppichau

13:00 Uhr

Kunstprojekt Sachsenspiegel Reppichau

Vor den Toren der Stadt Köthen in Reppichau würdigt das erste Freilichtmuseum für deutsche und europäisch-mittelalterliche Rechtsgeschichte den Verfasser des Sachsenspiegels: Eike von Repgow. Lernen Sie das Kunstprojekt Sachsenspiegel in einer Führung kennen.

Ersparnis

3,00 EUR

Kostenfreier Eintritt in das Museum.

IMG_9827 (1)_Web

13:30 Uhr

Öffentl. Stadtführung (am ersten Samstag im Monat)

900 Jahre Stadtgeschichte unterhaltsam erleben in einer 90-minütigen öffentlichen Stadtführung.

Tipp! Immer im Anschluss folgt ab 15:00 Uhr eine der raren Führungen durch die Fürstengruft der Jakobskirche (5,00 EUR p.P., nicht in der WelterbeCard enthalten).

Ersparnis

4,50 EUR

Kostenfreie öffentliche Stadtführung von April-Oktober.

AX4A1398_klein

14:30 Uhr

Schlosspark Köthen

Der historische Park am Köthener Schloss gehört zum Netzwerk der Gartenträume Sachsen-Anhalts. Wir empfehlen eine der vier mal im Jahr stattfindenden Führungen zur Geschichte des Parks.

Ersparnis

4,50 EUR

Kostenfreie Führung: 12.04.20, 14.06.20, 23.08.20 & 11.10.20 jeweils 14:30 Uhr

Tierpark_KÖT_Affe_schwarz_Web

15:00 Uhr

Tierpark Köthen

Der Köthener Tierpark inmitten der Fasanerie lädt im Sommer wie im Winter zu einem Besuch mit der ganzen Familie ein.

Hinweis! Der Tierpark schließt von Nov.-Febr. bereits um 16:00 Uhr.

Ersparnis

4,00 EUR

Kostenloser Eintritt mit der WelterbeCard.

Rittergut Maxdorf

16:00 Uhr

Rittergut Maxdorf

Studieren Sie bei einer Tasse Kaffee die Geschichte des bei Köthen gelegenen Rittergutes Maxdorf und erfahren Sie mehr über die Bewohner des Rittergutes (inkl. Kunstführer).

Tipp! Führung mit Prinzessin Henriette in die Vergangenheit des Gutes (nicht in der WelterbeCard enthalten).

Ersparnis

6,30 EUR

Kostenloser Eintritt mit der WelterbeCard.

_MG_6689_klein

16:00 Uhr

Museum Synagoge Gröbzig

Auf dem ehemal. Grundstück der jüdischen Gemeinde, dem heutigen Museum Synagoge Gröbzig, erleben Sie einen faszinierenden Einblick in die Welt des Judentums.

Ersparnis

4,50 EUR

Kostenloser Eintritt mit der WelterbeCard.

Weitere Tourenvorschläge der WelterbeCard

Anhalt hat noch weit mehr zu bieten: Begeben Sie sich auf die Spuren von Katharina der Großen in Zerbst oder entdecken Sie die Bergstadt an der schönen Saale, Bernburg, mit der „Krone Anhalts“.

24-Stunden-Tour für Genießer

Geschichte und Kultur

Schlemmen und Kultur genießen in den Anhalt-Städten Bernburg und Köthen. Dazu noch einen Abstecher ans Bauhaus in Dessau und fertig ist die Tour für Genießer!

Sie sparen pro Person

3 Tage durch die Residenzstädte Anhalts

Zerbst - Köthen -Bernburg

Im Herzen Anhalts warten die Bachstadt Köthen (Anhalt), das als „Krone Anhalts“ bekannte Schloss in Bernburg und die Heimatstadt von Katharina der Großen in Zerbst darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Sie sparen pro Person

Auf dem R1 durch Sachsen-Anhalt

Entdecken Sie die WelterbeRegion im Aktivurlaub mit dem Fahrrad.
Scroll to Top