Museum im Zeughaus (Städtische Sammlungen)

Die Lutherstadt Wittenberg blickt auf mehr als 700 Jahre Stadtgeschichte zurück. Diese wird seit Ende 2018 in der wiedereröffneten Dauerausstellung der Städtischen Sammlungen im Museum im Zeughaus auf drei Stockwerken präsentiert: Im Erdgeschoss illustrieren die sogenannten Kronjuwelen einzelne Aspekte der Stadtgeschichte, ein Stadtmodell zeigt die befestigte Garnisonsstadt Wittenberg im Jahr 1873. Im Obergeschoss wird die Besiedlung der Landschaft vor Jahrtausenden und die Stadtgeschichte vom 13. Jahrhundert bis zur Gegenwart dargestellt. Das Dachgeschoss ist „Riemer’s Welt“ vorbehalten. Thematisch wird der Reichtum in Natur- und Völkerkunde auf allen Kontinenten durch Exponate des Sammlers Julius Riemer präsentiert. Unser Tipp: Cranachgemälde - Porträts von Martin Luther und Philipp Melanchthon sowie ein Stadtmodell von 1873

In der » WelterbeCard enthaltenen Leistungen:

Freier Eintritt ins Museum

Besuchen Sie auch die Historische Stadtinformation „Klosterkirche“ kostenfrei mit der WelterbeCard.

Öffnungszeiten

Di–So, Mo (wenn Ft) 9–17 Uhr, letzter Einlass 16:30 Uhr

Eintrittspreise

Kronjuwelen: Erw. 4 €, Kinder (11–18 J.) 2 €
ganzes Museum: Erw. 7 €, Kinder (11–18 J.) 3,50 €
als Kombi-Ticket gleichzeitig Eintrittskarte in die Historische Stadtinformation

Adresse / Anfahrt

Juristenstraße 16a
06886 Lutherstadt Wittenberg

Kontakt

Tel. 03491 421 94300
Fax.
Scroll to Top
x Logo: Shield Security
This Site Is Protected By
Shield Security