Dessau-Roßlau

Die Doppelstadt Dessau-Roßlau liegt 35 km entfernt von Wittenberg am Rande des UNESCO-Biosphärenreservats Mittelelbe, eingebettet in die Flusslandschaften von Mulde und Elbe mit ihren üppigen Wäldern und Wiesen. Auch die UNESCO-Weltkulturerbestätten Bauhaus, Meisterhäuser und das Gartenreich Dessau-Wörlitz befinden sich in Dessau-Roßlau. So lässt die Stadt und ihre Umgebung für Kultur- und Naturfreunde kaum Wünsche offen.

Unter Fürst Franz von Anhalt-Dessau wurde die Stadt zu einem Zentrum der Aufklärung. Er schuf im 18. Jahrhundert das Gartenreich Dessau-Wörlitz mit seinen einzigartigen Schlössern und Parkanlagen. Seit der Ansiedlung des Bauhauses, das 1926 als Hochschule für Gestaltung von Walter Gropius hier eröffnet wurde, galt Dessau als Hauptstadt der Moderne. Hier wirkten namhafte Künstler wie Wassily Kandinsky, Paul Klee und Lyonel Feininger und auch der Komponist Kurt Weill, der Dichter Wilhelm Müller und der Philosoph Moses Mendelssohn wurden in Dessau geboren, der Stadt in der im 20. Jahrhundert Hugo Junkers Technikgeschichte schrieb.

Während sich Dessau als Bauhausstadt einen Namen machte, galt Roßlau als Schifferstadt. Zu den bedeutendsten Bauwerken in Roßlau gehören die aus dem 12. Jahrhundert stammende Wasserburg und die klassizistischen Bauten des Architekten Bandhauer.

Zu entdecken sind auch die Schätze der Museen und Galerien der Stadt, das große Repertoire des Anhaltischen Theaters Dessau und zahlreiche Freizeitangebote.

Die Dichte der UNESCO-Welterbestätten in und um Dessau-Roßlau ist einzigartig. So wurde der gesamte Landstrich von Elbe und Mulde von der UNESCO 1979 als Biosphärenreservat Mittelelbe unter Schutz gestellt, 1996 wurden die »Bauhausstätten in Weimar und Dessau« in die Weltkulturerbeliste der UNESCO aufgenommen und seit dem Jahr 2000 gehört das Gartenreich Dessau-Wörlitz zum Weltkulturerbe der UNESCO. Darüber hinaus befinden sich im nahen Wittenberg die Luthergedenkstätten, die 1996 als Kulturerbe der Menschheit anerkannt wurden und seither ebenfalls zum UNESCO-Welterbe zählen.

Entdecken Sie die Stadt Dessau-Roßlau und ihre Umgebung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

In der » WelterbeCard enthaltenen Leistungen:

Kostenfreie Stadtführung Dessau

Unsere Stadtführung dauert 90 Minuten und bringt Ihnen etliche Anregungen für Ihren weiteren Stadtaufenthalt. Wir bitten bei Gruppen ab 10 Personen um vorherige Anmeldung.

Öffnungszeiten

Tourist-Information Dessau (Ratsgasse 11):
Jan. - März: Mo-Fr 10.00 - 17.00 Uhr
Sa 10.00 - 13.30 Uhr

Apr. - Dez.: Mo-Fr 10.00 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 - 16.00 Uhr

Außenstelle Roßlau (Hauptstraße 11):
Mo und Fr 10.00 Uhr - 12.00 Uhr
und 13.00 Uhr - 14.00 Uhr
Di und Do 10.00 Uhr - 12.00 Uhr
und 13.00 Uhr - 17.00 Uhr

Adresse / Anfahrt

Ratsgasse 11
06844 Dessau-Roßlau

Kontakt

Tel. 0340 - 2041442
Fax. 0340 - 2042691142

WelterbeCard Leistungen in Dessau-Roßlau:

mehr Leistungen »zurück zur Leistungsübersicht »
Scroll to Top