Bitterfeld-Wolfen

Die Stadt Bitterfeld-Wolfen, eine der größten Städte Sachsen-Anhalts, liegt inmitten des Landschaftsparks Goitzsche etwa 30 km von der Bauhausstadt Dessau-Roßlau entfernt. Doch wer jetzt Abraumbagger und Kohle vermutet, der irrt. Heutzutage wird die Stadt nun nicht mehr vom schwarzen Gold, sondern vom nassen Element des Wassers geprägt. Und so treffen Besucher nicht auf Ruß und Lärm, sondern auf Badestrände und Liegestühle.

Während Bitterfeld im Mittelalter durch Handwerk und Landwirtschaft bestimmt war und seine Bewohner vorwiegend Schuster, Töpfer und Tuchmacher waren und ihr eigenes Bier brauten, wurde die Region im 19. Jahrhundert nach der Entdeckung riesiger Braunkohlevorkommen zum Bitterfelder Bergbaurevier.

Aus dem ehemaligen Dorf Wolfen entstand Anfang des 20. Jahrhunderts durch die von Agfa gegründete Filmfabrik die Chemiestadt Wolfen. War die Geschichte von Bitterfeld-Wolfen bis in die 1990er Jahre eng mit der Industriealisierung Mitteldeutschlands verbunden, erfolgte mit der politischen Wende und dem völligen Zusammenbruch der Großbetriebe ein erstaunlicher Strukturwandel von einer ökologisch stark geschädigten Region hin zu einer Erholungslandschaft. Durch die Flutung des ehemaligen Braunkohlentagebaus Goitzsche ist eine Seenlandschaft entstanden, mit Seepromenade, Hafen, Pegelturm und mehreren Badestränden. Ein Paradies für Wassersportler, Radler, Wanderer und Familien. Weitläufige Fuß- und Radwege rund um die Stadt laden zu Spaziergängen oder Radtouren ein. Ein beliebtes Naherholungsgebiet ist die Fuhneaue. Das Landschaftsschutzgebiet ist ein Kleinod vielfältiger Flora und Fauna.

Einen fantastischen Blick über die Stadt und die neue Seenlandschaft erhält, wer den „Bitterfelder Bogen“ erklimmt. Sehenswert ist auch das Rathaus im Ortsteil Wolfen, ein Sinnbild für Transformation und Umnutzung. So erwartet den Besucher kein Rathaus im repräsentativen Stil der Renaissance, sondern das sanierte Gebäude 041 der ehemaligen Agfa-Werke.

Lassen Sie sich von der Transformation dieser Region überraschen, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Sie erreichen die Stadt- und Touristinformation zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung.

Als zusätzliche mobile Infostelle wurde ein Info-Point an der Goitzsche eingerichtet. Dieser mobile Tourismusinformationspunkt wird über den Sommer ab jedes Wochenende geöffnet sein. Der Info-Point befindet sich in der Nähe des Hafenmeisterbüros an der Marina.

Freitag 11:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:30 - 18:00 Uhr
Sonntag 09:30 - 18:00 Uhr

Adresse / Anfahrt

Markt 7
06749 Bitterfeld-Wolfen OT Bitterfeld

Kontakt

Tel. 03494 6660-317 /-318
Fax.
Scroll to Top
x Logo: Shield Security
This Site Is Protected By
Shield Security